Dub für lau aus dem Netz

Alltag / 01.12.20090 Kommentare

Buguinha Dub (Libre Comme Lair)

Buguinha Dub

Internet ist nicht nur ungemein praktisch, ungemein herausfordernd und ungemein zeitraubend – es bietet auch das ein oder andere kostenlose Schmankerl. Dub gehört, neben Reggae, zu den Musikrichtungen, die ich ab und zu sehr gerne höre. Im Internet gibt es einige Quellen, die einen mit wirklich guter Dub-Musik versorgen können. Eine davon ist die LCL (Libre Comme Lair) – ein französisches Dub und Elektro Netlabel. Unter den Downloads (also “Audio” bezeichnet)  sind etliche gute Sachen zu finden, eine Empfehlung ist die LP “Buguinha Dub”  (LCL 13).

Ein anderes frei erhältliches Album, welches absolut toll klingt, ist hier bei Revolutionary Dub Vibrations zu finden. Das Album “Chapter One” ist wirklich gut und hat mir schon etliche Stunden versüßt. Unbedingt anhören.

Etwas härter, aber dafür auch belebender, ist die Formation Dubalizer.  Das Album “Sub Existência” kann bei Fresh Poulp Records – einem anderen französischen Netlabel – kostenlos heruntergeladen werden.


jFileSync: Synchronisation von Files über mehrere Rechner
Zitat: Auch Nein sagen will gelernt sein
Tags: ,

Antwort hinterlassen

Ihre eMail.Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>