schmidtloesung > 2010 > September

Beiträge des Monats September 2010

Alltag »

[ 30 Sep 2010 | Keine Kommentare | 167 Betrachtungen]

Die Bahn wird am 2. und 3. Oktober wieder Tickets für recht kleines Geld (20 € für eine beliebige Strecke innerhalb Deutschlands) unter die Leute bringen. Ob das wieder, wie hier schon mal beschrieben, die Bahn-Server und die Kunden zum qualmen bringen wird? Ich bin gespannt.

Allerdings ist das Angebot auch nicht wirklich flexibel: Es gibt Bindung an den Zug, die bereits bei der Bestellung angebenen werden muss. Vielleicht ist das der Schutz gegen Überlastung der Server…

Die Tickets sind übrigens vom 3. bis 23. Oktober 2010 zu benutzen.

Nachtrag 2010103: Ticket muss mindestens einen Tag vorher geordert werden (also ein Ticket für den 3. hätte am 2. geordert werden müssen). Also ist nichts mit Heute Abend fuer wenig Geld von HH nach Stgt. fahren… Aber dafür kann ich weiterhin mein Negativbeispiel für fast alle Lagen des Lebens (die  “DB”) pflegen bzw. erweitern.

Alltag »

[ 22 Sep 2010 | 1 Kommentar | 252 Betrachtungen]

Kurzer, aber erholsamer und sehr zufriedenstellender Urlaub in Kroatien. Leider schon vorbei. Kurzfassung: unkomplizierte Zimmerbeschaffung (beim Aussteigen aus Boot/Bus/Flugzeug kommen schon diverse Anbieter auf einen zu…), warmes bis fast heißes Wetter, nette Menschen, schöne aber meist steinige Strände, viele Sehenswürdigkeiten und schöne Natur.

Einige Stationen: Split – Trogir – Krk – Hvar – Brac – Split.

Allgemein »

[ 4 Sep 2010 | Keine Kommentare | 166 Betrachtungen]

“Assumption is the mother of all fuck up’s! “

Under Siege 2, B-Movie, 1995 (Wird oftmals auch Jules aus Pulp Fistion zugeschrieben – Aber wie so oft zitiert Quentin Tarantino)

Technik »

[ 24 Sep 2010 | Keine Kommentare | 127 Betrachtungen]

xmind 3.2Über XMind hatte ich schon geschrieben (hier und hier ). Und gerade vor kurzem mein Bedauern geäußert, dass keine Weiterentwicklung zu erkennen ist. Kaum geschrieben, schon ist eine neue Version draußen! Es gibt einige Erweiterungen, von denen die meisten die kostenpflichtige PRO-Version betreffen. Für mich am erfreulichsten ist allerdings, dass der Fehler mit den (anscheinend nur in der Windows-Version bestandenen) ab und zu verschwindenden Bildern (jpg etc.) der Vergangenheit angehören. Das geht so weit, dass auch Mind-Maps, die Bilder enthalten haben, die verschwunden sind, jetzt diese wieder anzeigen!

XMind 3.2, ist am 15. September erschienen. Dank an die Entwickler! Hier geht es zum download: XMind

Projektmanagement »

[ 5 Sep 2010 | Keine Kommentare | 96 Betrachtungen]

Ein interessanter Aspekt bei mittelgroßen Projekten ist, wenn eine maßgebliche Partei die Anwendung der normalerweise üblichen (Firmenstandard) PM-Methoden abzulehnen. Bei geschätzten Kosten, die durchaus bemerkenswert ist, könnte das vielleicht auf eine der folgenden Möglichkeiten hindeuten:

  • Es soll vermieden werden, dass zu viel Kontrolle (Erfolg, Finanzen etc.) ermöglicht wird
  • Es wird davon ausgegangen, dass das “Projekt” nicht erfolgreich wird
  • Das “Projekt” ist nur Vorwand für andere Aktionen
  • Das Management verkennt die Komplexität des Projekts (Meistens sind teure IT-Projekt auch komplexe IT-Projekte…)

Ohne die üblichen Absicherungen (Scope, Budget, Sponsor etc.) sollte eine Projektleiter ein solches “Projekt” nicht übernehmen. Ein erfolgreiches Ende im ersten Versuch ist eher unwahrscheinlich. Nur – was ist, wenn er keine Wahl hat? Wie lässt sich das Management überzeugen?